• Halitose

    Halitose

    Mundgeruch, wie er in der medizinischen Fachliteratur genannt wird, ist ein unangenehmer Geruch, der aus dem Mund oder der Nase kommt und sowohl den Betroffenen als auch die Menschen in seiner Umgebung stört.

Halitose

  • Mundgeruch, wie er in der medizinischen Fachliteratur genannt wird, ist ein unangenehmer Geruch, der aus dem Mund oder der Nase kommt und sowohl den Betroffenen als auch die Menschen in seiner Umgebung stört.
  • Mundgeruch wirkt sich negativ auf die Kommunikation mit anderen aus, behindert die Sozialisierung und führt zu Problemen mit dem Selbstvertrauen.
  • Obwohl Mundgeruch nicht als Krankheit angesehen wird, schränkt er die Lebensqualität der Menschen aufgrund der sozialen Gründe, die er verursacht, ein.
  • Neben den zahlreichen Ursachen für Mundgeruch gelten systemische und lokale Ursachen als die wichtigsten Faktoren.

 

Symptome von Mundgeruch

  • Da sich die menschliche Nase an den Geruch gewöhnt, ist es nicht immer einfach, den eigenen Mundgeruch wahrzunehmen. Obwohl viele Menschen Probleme mit Mundgeruch haben, sind sie sich dessen nicht bewusst. Für viele Menschen ist es aber auch ein beunruhigendes Problem.
  • Eine der einfachsten Möglichkeiten, den Mundgeruch zu testen, besteht darin, Mund und Nase mit der Hand zu bedecken und den Atem in die Handfläche zu blasen, um dann daran zu riechen. Sie können auch einen Zahnarzt aufsuchen, um festzustellen, ob Ihr Mund schlecht riecht.

 

Wodurch entsteht Mundgeruch?

Es gibt zwei Arten von Ursachen für Mundgeruch: orale und extraorale Ursachen;

 

Orale Ursachen

  • Die Hauptursache für Mundgeruch sind Bakterien im Mund. Gase wie Schwefelwasserstoff und Methylmercaptan, die bei der Verdauung von Nahrungsresten entstehen, verursachen Geruch im Mund.
  • Entzündungen des Zahnfleischs, der Zahnwurzeln oder um die Zähne herum sowie wunde Stellen im Mund können Mundgeruch hervorrufen.
  • Bakterien in der Zahn- oder Zungenwurzel,
  • Blutende Zahnfleischerkrankungen,
  • kariöse Zähne,
  • Tumore im Mund,
  • Das Sjögren-Syndrom und Speicheldrüsenerkrankungen sind intraorale Faktoren, die Mundgeruch verursachen.

 

Extraorale Ursachen

  • Obwohl sie nicht so häufig sind wie intraorale Ursachen, können einige extraorale Probleme im menschlichen Körper Mundgeruch verursachen.
  • Eine Nasennebenhöhlenentzündung (Sinusitis) kann Mundgeruch ebenso verursachen wie Kopfschmerzen und postnasalen Tropf.
  • Pharyngitis und Tonsillitis
  • Intranasale Entzündungen,
  • Rauchen und Alkoholkonsum,
  • Infektionen des Atmungssystems, Lungenentzündung und Bronchitis,
  • Reflux und Infektionen des Magens, eiweißhaltige Diäten
  • Zuckerkrankheit,
  • Mandelsteine,
  • Koma-Diabetes, Leberversagen und Nierenversagen können Mundgeruch verursachen.
  • Viele Menschen, die unter Mundgeruch leiden, haben morgens einen schlechten Geschmack und Geruch im Mund und beklagen, dass dieses Gefühl den ganzen Tag anhält. Obwohl die Betroffenen Mundspülungen oder Sprays für den Mund verwenden, können sie keine dauerhafte Lösung für dieses Problem finden.

 

Wie wird Mundgeruch behandelt?

  • Es gibt Geräte, die elektrochemische Messungen zur Feststellung von Mundgeruch durchführen können. Diese Geräte helfen bei der Feststellung, woher der Geruch kommt. Zusätzlich können auch die Blutgase des Patienten, der pH-Wert des Speichels und die Bakterien auf der Zunge untersucht werden.
  • Nach den Messungen der Patienten, die über Mundgeruch klagen, wird anhand der Ergebnisse ein Behandlungsplan erstellt. Es gibt Faktoren, auf die der Patient achten sollte, um vor der Messung das richtige Ergebnis zu erhalten.
  • Wenn der Patient Antibiotika einnimmt, sollte er sie drei Tage vorher absetzen, sich von geruchsintensiven Speisen und Getränken fernhalten und keine Produkte wie Sprays oder Mundspülungen verwenden.
  • Mundgeruch ist eine vermeidbare Beschwerde. Wenn die Ursache des schlechten Atems gefunden ist, kann der Geruch kurzfristig und schmerzlos beseitigt werden. Es ist nun möglich, einen gesunden und frischen Atem zu haben.
  • Kommen Sie in die DentEuropa Klinik und lassen Sie nicht zu, dass Mundgeruch Ihr soziales Leben beeinträchtigt.