Gesundheitstourismus

WARUM TÜRKEI?

  • In der Türkei gibt es keine Wartezeiten.
  • Die Türkei verfügt über medizinische Hightech-Ausrüstung von Weltklasse.
  • Es gibt viele medizinische Fachkräfte, die Experten auf ihrem Gebiet sind.

ERSCHWINGLICHE BEHANDLUNGSKOSTEN

  • Im Vergleich zu Europa, Nordamerika und dem Vereinigten Königreich sind die Behandlungskosten im Durchschnitt 70-80 % niedriger.
  • Während zum Beispiel die Kosten für ein Implantat in den USA zwischen 1500-4000 USD liegen, betragen sie in der Türkei nur etwa 400 USD.

FLIESSENDE BEHERRSCHUNG VON FREMDSPRACHEN

  • Die überwiegende Mehrheit der medizinischen Fachkräfte spricht eine Fremdsprache, und die meisten Ärzte stehen in wissenschaftlicher Zusammenarbeit mit den USA und europäischen Ländern.

QUALITÄT UND VIELFALT DER DIENSTLEISTUNGEN:

  • Die Türkei ist bekannt für ihre Vielfalt im Gesundheitstourismus.
  • Zum Beispiel: Medizinische Behandlungen (fortschrittliche Behandlungen, Herz- und Gefäßchirurgie, Strahlentherapie, Organtransplantation, IVF, Krebsbehandlung, plastische Chirurgie, Augen-, Zahn- und Dialysebehandlungen usw.), Thermalquellen (Wellness, Kurbehandlungen, Spa), Physiotherapie, Anti-Aging, Behinderten- und Seniorentourismus.

KULTURELLER REICHTUM UND LÄCHELNDE GESICHTER

  • Die Türkei ist mit ihren historischen und kulturellen Besonderheiten ein Mosaik.
  • Da sie eine interkontinentale Brücke ist, ist sie ein Land, auf das sich jeder Tourist beziehen kann.
  • Aus diesem Grund ist die türkische Bevölkerung als eine der gastfreundlichsten, freundlichsten und tolerantesten Gesellschaften der Welt bekannt.

BEHANDLUNG ERGÄNZENDE TOURISTISCHE AKTIVITÄTEN

  • Vor oder nach der Behandlung können sich Patienten, die dies wünschen, in den Einrichtungen in der Nähe der
  • 352 mit der blauen Flagge ausgezeichneten Stränden der Türkei erholen, wo 300 Tage im Jahr die Sonne scheint,
  • und können reiche historische Ruinen besichtigen.